10 Dinge, die passieren würden, wenn das Internet zusammenbräche

Durch Team-Redakteur - 7 months and 3 weeks ago / Nov 2019
10 Dinge, die passieren würden, wenn das Internet zusammenbräche

Ursprünglich veröffentlicht am: 2018-01-26. Aktualisiert am: 2019-11-26.


Wir alle wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ohne das Internet wird unser Leben zusammenbrechen. Was meine ich damit? Es gibt Dinge, die ohne das Internet völlig nutzlos wären, Dinge, die wir vielleicht als selbstverständlich hingenommen haben, weil wir sie täglich nutzen, Dinge, die wir oft nutzen und dann eines Tages herausgefunden haben, dass es das Internet nutzt.

Wir alle wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ohne das Internet wird unser Leben zusammenbrechen. Was meine ich damit? Es gibt Dinge, die ohne das Internet völlig nutzlos wären, Dinge, die wir vielleicht als selbstverständlich hingenommen haben, weil wir sie täglich nutzen, Dinge, die wir oft nutzen, und dann eines Tages (beim Lesen dieses erstaunlich geschriebenen Artikels) haben wir gerade herausgefunden, dass es das Internet nutzt. Ich bin hier, um ein Licht auf all diese Alltagsgegenstände zu werfen, die uns nicht wichtig sind, nur weil wir nicht wissen, wie sehr wir sie eigentlich brauchen würden, wenn sie aus irgendeinem Grund weg wären. Das Internet ist heute einer der wichtigsten Teile unseres Alltagslebens. Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die mit der Nutzung des Internets möglich sind, und deshalb ist es sehr wichtig. Heute wird das Internet je nach Bedarf für unterschiedliche Zwecke genutzt. Es ist erstaunlich, wie nützlich das Internet ist, und doch sind sich die meisten Menschen der zahlreichen Vorteile des Internets nicht bewusst. Das Internet ist in jedem einzelnen Bereich nützlich. Man kann es für Bildung, Marktanteile, Geschäfte und vieles mehr nutzen. Sie können es auch für Sport, Nachrichten-Updates, mobile Themen, Hintergrundbilder, Videos, Software und so weiter nutzen. Das Internet ist sehr nützlich, vorausgesetzt, Sie benutzen es richtig. Es hilft Ihnen, mit der Welt in Verbindung zu bleiben. Sie können die aktuellen Aufzeichnungen der ganzen Welt auf Knopfdruck abrufen.

Wie genau der Internet-Stecker jemals gezogen werden könnte, ist eine komplizierte Frage, da das Internet über eine umfangreiche Infrastruktur verfügt. Es würde wahrscheinlich die Abschaltung aller Server und lokalen DNS auf der ganzen Welt erfordern. Einige Leute haben von einer großen Virusinfektion gesprochen, die sich über alle Server und Computer ausbreitet und sie / das Internet in einen gelähmten Zustand versetzt. Es gibt auch eine andere wilde Theorie, nach der durch den Wind, der durch riesige Sonneneruptionen erzeugt wird, alles unterbrochen wird, was Strom führt, von Telegrafendrähten, allem Metall, Computern, Servern usw. Sie können über diese Theorie lesen, wenn Sie "Carrington Event of 1959" googeln. Diese Theorie wird angeblich von der NASA vorhergesagt.

Was wäre das Leben ohne das World Wide Web? Eine interessante Frage in einer Zeit, in der das Internet ein integraler Bestandteil des täglichen Lebens, der Wirtschaft und der Gesellschaft ist! Was sind also die Auswirkungen eines Lebens ohne Internet? Nun, zunächst einmal sollten wir die Frage in einem spezifischeren Kontext stellen. Wie würde das Leben ohne Internet aussehen, wenn man heute den "Stecker" ziehen würde? Wir werden dieses Thema aus diesem Blickwinkel betrachten, anstatt zu versuchen, uns die Welt ohne Internet vorzustellen, wenn es nie erfunden worden wäre. Und warum? Weil der Unterschied zwischen dem Leben ohne Internet, das jemals erfunden wurde, und dem Leben mit abgeschaltetem Internet heute unglaublich und überraschend massiv ist.

10: Keine Lebensmittel mehr in den Läden

Wenn ich sage, keine Nahrungsmittel mehr, dann meine ich nicht, dass es absolut keine Nahrungsmittel mehr auf der Erde geben wird. Ich meine, dass es in keinem Geschäft mehr Lebensmittel oder Snacks geben wird. Der Grund dafür ist, dass viele Lebensmittelhersteller bei vielen Dingen, von der Bestellung von Lieferungen bis zum Versand und so weiter, stark auf das Internet angewiesen sind.

9: Kein Zugang zu Geld

Denken Sie einen Moment über das Thema dieses Artikels nach, denken Sie jetzt an all das hart verdiente Geld, das Sie auf Ihrem Bankkonto gespeichert haben. Sie können es kaum erwarten, das ganze grüne Geld auszuzahlen, oder? Nehmen wir an, Sie entscheiden sich genau an dem Tag, nachdem das Internet zusammengebrochen ist, an dem Sie sich das grüne Geld auszahlen lassen, was sehen Sie dann? Eine lange Schlange vor einer stillgelegten Bank. Ich lasse Sie über den Rest nachdenken.

8: Arbeitslosigkeit

Lebensmittelhersteller sind nicht die einzigen, die so stark auf das Internet angewiesen sind. Denken Sie an all diese großen Unternehmen, die für den größten Teil ihrer Arbeit auf das Internet angewiesen sind. Sobald das Internet bröckelt, bröckeln auch sie, und sobald sie bröckeln, werden Hunderte und Tausende von Millionen von Menschen entlassen und arbeitslos.

7: Härtere Kommunikation

OK, das hier ist keine große Überraschung, denn die Kommunikation stützt sich im Großen und Ganzen stark auf das Internet. Ohne internetgestützte Kommunikation wie E-Mail, Videoanrufe und so weiter müssen wir alle zur Kommunikation der alten Zeiten zurückkehren. Wir werden zur Kommunikation durch das Versenden von Briefen und anderen Mitteln zurückkehren müssen.

6: Schwierigeres Einkaufen

Wenn Sie noch nie mindestens einmal etwas online eingekauft haben, dann haben Sie LETZT unter einem Felsen gelebt, Herr Patrick. Nun zähle ich nicht die Leute, die weder Computer noch Internet haben, aber wenn Sie diesen Artikel gerade lesen und noch nie online eingekauft haben, dann stimmt es, dass Sie wirklich unter einem Felsen gelebt haben. Die Leute, die das getan haben, wissen, wie viel Internet dafür benötigt wird, von der Bestellung bis zur Verfolgung des Versands wird das Internet für fast die Hälfte des Prozesses genutzt.

5: Chaos im Verkehrswesen

Nicht viele von Ihnen, die das hier und jetzt lesen, würden das wissen, aber Ampeln, ja, Ampeln nutzen das Internet, die Sache ist die, dass Ampeln das Internet nutzen, um sich über den Verkehr auf dem Laufenden zu halten, d.h. wenn das Internet zusammenbrechen würde, würden die Ampeln entweder weiterfahren, nur um die falschen Signale zu senden, oder die Verkehrsampeln würden überall auf der Welt ganz stehen bleiben, schwer zu sagen, was wirklich passieren würde

4: Härtere Forschung

Wir wissen vielleicht nicht, wie wichtig diese jetzt ist, aber wenn das Internet aus irgendeinem Grund zusammenbrechen sollte, um zu recherchieren, muss man Hunderte, vielleicht sogar Tausende von Büchern in einer Bibliothek durchsuchen, um diese speziellen Informationen zu finden. Seit das Internet lebendig geworden ist, ist alles nur einen Klick entfernt verfügbar. Jetzt, wo das Internet verfügbar ist, brauchen wir nur noch "Google It" zu benutzen, um an Informationen zu gelangen.

3: Unterhaltung

Wahrscheinlich wird das für viele Menschen ein großes Problem sein. Vom Anschauen Ihrer Lieblingsvideos bis hin zum Hören von Liedern, Spielen, Chatten mit Ihren Freunden, Anschauen von Filmen und so weiter ist alles durch das Internet möglich geworden. Unterhaltung hat sich als eine der wichtigsten Nutzungsmöglichkeiten des Internets erwiesen.

2: Flughafen-Chaos

Obwohl dies ziemlich offensichtlich ist, haben Sie wahrscheinlich noch nie darüber nachgedacht. Seit der Geburt des Internets ist es einfacher geworden, Termine für verschiedene Aktivitäten zu vereinbaren. Eine der wichtigsten Aktivitäten war die Buchung von Flugterminen. Wer weiß, wie die Flugbranche ohne das Internet überhaupt funktionieren würde.

1: Stellensuche

Dieser ist jetzt sehr wichtig. Abgesehen von der Arbeitslosigkeit, wo finden Sie einen Arbeitsplatz, ohne über das Internet zu verfügen? Mit der Nutzung des Internets ist dies eine leichtere Aufgabe geworden. Es gibt unendlich viele Websites im Internet, die in diese Kategorie fallen. Die Arbeitssuche ist jetzt einfacher geworden, alles dank des Internets.

Vor langer Zeit hätte man nie vorhersagen können, welchen Umfang und welche Auswirkungen das Internet auf unseren Planeten hat. Jetzt, wo jede Art von Dienstleistungen, einschließlich Regierungs-, Gesundheits-, Handels- und Finanzdienstleistungen, über angeschlossene Geräte vermittelt werden, steht viel mehr auf dem Spiel. Kräfte wie Cyberterrorismus, Korruption in der Regierung und mangelnde Infrastrukturressourcen bedrohen die zerbrechlichen digitalen Verbindungen, die unsere Welt verbinden. Wir nehmen das Internet so oft als selbstverständlich hin, wenn langsame Ladezeiten von Websites dazu führen, dass wir eine bestimmte Website aufgeben oder vielleicht sogar weggehen, nur um später am Tag wieder ins Internet, wie wir es kennen, zurückzukehren. Wir können uns nur noch wundern: Welche Auswirkungen hat die globale Konnektivität wirklich auf unser tägliches Leben und die Wirtschaft insgesamt? Was könnte passieren, wenn wir in der metaphorischen Dunkelheit zurückbleiben, ohne das Internet bei uns zu haben?

Obwohl wir nicht genau wissen, was passieren würde, wenn die globale Konnektivität oder sollte ich sagen, "das Internet" abgeschaltet würde, wissen wir doch, dass es stark bedroht ist. Sowohl physische als auch Cyber-Kriegsführung bedrohen die globale Konnektivität auf spezifische Weise. Die physische Beeinträchtigung von Unterwasser- und Landkabeln kann Regionen daran hindern, Internet-Dienste zu nutzen. Von der Regierung angeordnete Abschaltungen, wie wir sie im Sommer 2014 im Irak gesehen haben, sind ein weiteres häufiges Ereignis in Gebieten, die von Gewalt und Terrorismus bedroht sind. In einigen Fällen werden soziale Mediendienste wie Twitter und Facebook in Zeiten von Unruhen vorübergehend abgeschaltet. Ähnlich verlaufen anonyme Distributed-Denial-of-Service-Angriffe (DDoS-Angriffe) und Cyber-Sicherheitsverletzungen fast stündlich, gelegentlich in großem Umfang.

Ein Leben ohne Internet, wie wäre das wirklich? Es wäre genau so, wie es war, bevor das World Wide Web so populär war. Man müsste für jede Information in die Bibliothek gehen. Man mußte in weiß/gelb seitige Bücher für Telefone schauen. Man musste nach Informationen fragen oder Dinge telefonisch bestellen. Um zu kommunizieren, war der schnellste Weg das Telefon, das bei Ferngesprächen teuer war. Oder, wenn man warten konnte, konnte man Briefe schreiben und physische Fotos mit der normalen Post schicken, was Wochen oder länger dauern würde. Wenn etwas dringend war und kein Telefon zur Verfügung stand, musste man ein Telegramm schicken. Fast alles andere wurde persönlich erledigt, indem man physisch hinging. Und das war's auch schon. Das Internet hat unsere Kommunikation und die Verbreitung von Informationen beschleunigt. Es gab zwar Informationen, aber es war viel schwieriger, sie zu bekommen.

Vor allem müssen wir uns daran erinnern, dass wir ohne das Internet dorthin gelangt sind, wo wir heute sind. Das Internet war ein technologischer Fortschritt, der uns ins 21. Jahrhundert geführt und die Art und Weise verändert hat, wie wir Kontakte knüpften, Geschäfte machten und Waren kauften. Es hat uns den Weg in die Zukunft geebnet und hat noch viele aufregende Fortschritte vor sich. Es ist wahrscheinlich sehr unwahrscheinlich, Zeuge des Verlustes des Internets zu werden, aber so oder so bin ich mir ziemlich sicher, dass wir uns als menschliche Rasse anpassen und ausharren würden, wie wir es seit Tausenden von Jahren getan haben. Diejenigen, die mit dem um sie herum gut etablierten Internet aufgewachsen sind, können das Leben ohne Internet einfach nicht begreifen. Es gibt jedoch viele von uns, die ein Leben vor seiner Zeit gelebt und ein Leben ohne das Internet erlebt haben.




Team-Redakteur
Team-Redakteur
Kuratieren von Blogs für cdrrazan.com! Hauptsächlich Code, Linux und Tech zur Unterstützung von Studenten und Fachleuten.


Kommentare powered by Disqus