Ein umfassender Leitfaden zum kostenlosen Einrichten benutzerdefinierter E-Mails für Ihre Marke!

Durch Rajan Bhattarai - vor 6 Monaten und 3 Wochen / Dez 2019
Ein umfassender Leitfaden zum kostenlosen Einrichten benutzerdefinierter E-Mails für Ihre Marke!

Ursprünglich veröffentlicht am: 2017-08-03. Aktualisiert am: 2019-12-25.


Benutzerdefinierte Domains sind heutzutage einfach, weil Domainnamen so billig sind, dass Sie einen ausgefallenen Namen und eine ausgefallene Erweiterung haben können, zum Beispiel yourbrandis.cool. Aber was ist mit der Phantasie, etwas wie mail@yourbrandis.cool zu haben? Klingt doch ziemlich cool, oder? Ja, das scheint genau so. Sie können auch eine solche E-Mail-Adresse haben, die im Lebenslauf, in der Bewerbung oder an anderer Stelle, die Sie verwenden, ziemlich gut aussehen wird.

Benutzerdefinierte E-Mails ersetzen die regelmäßige Verwendung von E-Mails wie example@gmail.com. Sie können Ihre eigene E-Mail-Adresse personalisieren und verbreiten. Es gibt nur sehr wenige Dienstanbieter, die Ihnen die Nutzung und Einrichtung Ihrer eigenen benutzerdefinierten E-Mail tatsächlich kostenlos gestatten. Einer davon ist der ZOHO-Dienst, der mir sehr gut gefällt, weil ZOHO eine Menge Funktionen für den persönlichen Gebrauch kostenlos zur Verfügung stellt. Einige davon sind ZOHO Mail, ZOHO Social Service, ZOHO CRM usw. Diese Sachen sind wirklich cool. Aber im heutigen Blog werden wir uns auf die ZOHO-Mail konzentrieren, die es uns erlaubt, unsere eigene benutzerdefinierte Domain-E-Mail einzurichten. Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung mit dem Prozess beginnen.

Merkmale von ZOHO Mail:

i. Ermöglicht die kostenlose Einrichtung einer benutzerdefinierten Domäne für benutzerdefinierte E-Mails

ii. 5 GB Datenspeicher für einen einzelnen Benutzer.

iii. Es können bis zu 25 E-Mail-Konten eingerichtet werden.

iv. Einzelne Domain pro Konto

v. Keine ADS auch im freien Plan.

vi. Begrenzte Größe der Anlage von 20 MB.

Anforderungen: Ich gehe davon aus, dass Sie die vollständige Kontrolle über den DNS-Manager für die Änderung der DNS-Einträge haben.

Schritte zum Erstellen einer benutzerdefinierten E-Mail-Adresse

1. gehen Sie zur ZOHO-Mail-Anmeldung und klicken Sie auf loslegen. Sie werden dann zur Seite Preise und Anmeldung weitergeleitet. Im kostenlosen Plan erlauben sie uns sogar, ein eigenes Logo und eine eigene URL zu haben. Scrollen Sie nach unten, um die vollständigen Funktionen zu sehen, die wir dort finden werden.

2 Klicken Sie auf die Schaltfläche ANMELDEN, dann werden wir zur Anmeldeseite der Org weitergeleitet. Wir werden unseren benutzerdefinierten Domänennamen einrichten, also wählen Sie Anmelden mit einer Domäne, die ich bereits besitze.

3 Ersetzen Sie die obigen Bildinformationen durch Ihre eigenen Informationen. Die Informationen im obigen Bild dienen nur zu Demo-Zwecken. Zum Beispiel: Ersetzen Sie yourdomainexample.com durch Ihre Domain. Füllen Sie die entsprechenden Informationen nach Ihrem Wunsch aus.

4.Sie müssen Ihre Telefonnummer angeben, um das Konto zu verifizieren. Sie können diese Nummer auch für zukünftige Anmeldungen verwenden.

5 Jetzt ist es an der Zeit, Ihren in Schritt 2 angegebenen Domainnamen zu überprüfen. Nachdem Sie den in Ihrer Telefonnummer erhaltenen Code eingegeben haben, gelangen Sie auf die folgende Willkommensseite und eine Nachricht, um die Inhaberschaft Ihres Domain-Namens zu überprüfen.Wählen Sie den DNS-Manager in der Liste und wählen Sie die Art des Vorgangs, den Sie zur Überprüfung des Domain-Namens durchführen möchten.

Es gibt 3 Arten von Verifizierungsverfahren

i. CNAME-Verfahren

ii. TXT-Verfahren

iii. HTML-Verfahren.

Ich bevorzuge die TXT-Datensatzüberprüfung, weil es die schnellste Methode bei der Überprüfung der Domäne unter den oben genannten drei Methoden ist. Um entweder CNAME- oder TXT-Änderungen vorzunehmen, gehen Sie in den DNS-Manager und fügen Sie den entsprechenden Eintrag hinzu. In meinem Fall wurden die TXT-Einträge wie folgt festgelegt.

Hinweis: Für verschiedene Personen sind diese Aufzeichnungen unterschiedlich.

6 Nachdem Sie alle Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf "Weiter zur CNAME/TXT-Überprüfung". Sie werden die folgende Nachricht sehen, die besagt, dass Ihre Domäne verifiziert wurde. Klicken Sie auf die Schaltfläche Proceed to Add user.

7. geben Sie den Namen Ihrer Wahl an und klicken Sie dann auf Konto erstellen. Nun ist das Konto fertig.

Wir werden den Teil überspringen, in dem es um die Bildung von Gruppen geht, weil dies im Moment nicht notwendig ist.

8. Der nächste Schritt ist die Konfiguration der E-Mail-Zustellung. In diesem Abschnitt werden wir uns mit der Konfiguration der MX-Einträge befassen.

9. fügen Sie die angegebenen MX-Einträge in Ihrem DNS-Manager hinzu.

Nachdem Sie MX-Änderungen im DNS-Manager vorgenommen haben, klicken Sie auf den MX-Lookup. Hier kann es nun zu Problemen kommen. Manchmal kann es vorkommen, dass der Eintrag nicht sofort aktualisiert wird, wenn Sie also einige Fehler erhalten haben, dann machen Sie sich hier keine Sorgen. Prozess für den nächsten Schritt.

11 Der nächste Schritt ist die Konfiguration der SPF/DKIM-Einträge. Fügen Sie die SPF-Einträge in Ihrem DNS-Manager als TXT-Einträge hinzu, während Sie die DKIM-Einträge innerhalb von ZOHO verwalten können.

Überspringen Sie nach der Einrichtung von SPF/DKIM alle drei Schritte wie E-Mail-Migration, Mail-Client-Konfiguration und mobilen Zugriff.

13 E-Mail-Migration hilft bei der Migration von E-Mails anderer E-Mail-Anbieter. Mail-Client-Konfiguration bedeutet den POP- und SMTP-Konfigurationsprozess, Unter Mobile Access versteht man die verfügbaren ZOHO-Apps für Smartphones wie Android und Iphones.

14 Nach diesen Schritten ist unsere grundlegende Einrichtung abgeschlossen. Nun sehen Sie den folgenden Bildschirm. Gehen Sie zum Bedienfeld, das wie folgt aussieht.

15 Machen Sie sich keine Sorgen, diese Aufzeichnungen dienen nur dazu, manchmal den Anschein zu erwecken, sie seien nicht korrekt. Sie müssen sich irgendwann verbreiten und in der Systemsteuerung korrekt erscheinen.

16 Der nächste Schritt ist die CRUD-Operation am Benutzer. Gehen Sie zum Abschnitt BENUTZER-Details und zeigen Sie die Liste an. Sie können den Benutzer auch hinzufügen oder löschen.

17 Fügen Sie die andere Mailbox nach Ihrer Wahl hinzu, und Sie können loslegen.

Herzlichen Glückwunsch, Ihre benutzerdefinierte E-Mail ist jetzt fertig.

Gehen Sie zu ZOHO Mail Signin und melden Sie sich mit dem Benutzernamen und Passwort an, die Sie in Schritt 1 eingerichtet haben. Nun sind Sie bereit, Ihre erste E-Mail zu senden.

Geben Sie mir ein Hallo in der hello@cdrrazan.com und wir werden winken. :)




Rajan Bhattarai
Rajan Bhattarai
Software-Ingenieur nach Werk. Full Stack Ruby on Rails-Entwickler. DevOps und Blockchain.Tech Blogger. Anfragen und Artikel: hello@cdrrazan.com -Rb


Kommentare powered by Disqus